Blitzschach

Zum ersten Mal seit vier Jahren fanden sich wieder genug Deisenhofener, die Lust auf einen Tag voller Blitzschach hatten und zur Blitz-MM fuhren. Diese wurde dieses Jahr zusammen mit dem Garchinger Faschingsblitzturnier ausgetragen, sodass insgesamt 23 Mannschaften teilnahmen. Dementsprechend wurde ein einfaches Vollrundenturnier mit 23 Runden gespielt und es war gut, dass wir nicht zu viert, sondern zu fünft waren. An Brett 1 spielte Fabian, der trotz einiger misslungener Partien starke 11/19 holte. An Brett 2 (und somit 3x an Brett 1) kämpfte Roland, der seinen Tag wiefolgt zusammenfasste: "Wenn ich gut aus der Eröffnung komme verliere ich, wenn nicht, hole ich etwas ..." - bei ihm waren es letztendlich 5,5/20 (davon 5 Remis). Oft an Brett 3, aber auch einige Mal an Brett 2, schob Harald Figuren über das Brett, oft aber etwas zu langsam und zu unpräzise, sodass es "nur" 4,5/18 (auch 5 Remis) wurden - im Turnierschach wären das 11 DWZ Minus ... Julian spielte an Brett 3 bzw. 4 und erreichte trotz einiger Figureneinsteller 5,5/17. Michael durfte 14 mal ans Brett 4, bei einem Gegnerschnitt von ca. 2000 sind 6 Siege aller Ehren wert, wobei es problemlos 1,5 Punkte mehr sein könnten ...

Insgesamt verloren wir keinen Kampf 0-4, was selbst dem Drittplatzierten widerfuhr, erreichten 32,5 Brettpunkte, 13-31 Mannschaftspunkte und Platz 20, 3 Mannschaftspunkte vom Setzplatz 15 entfernt. Außerdem erreichten wir das zweitbeste Ergebnis aller Teams gegen den Turniersieger Bayern München, ein 1,5-2,5, das mindestens hoch verdient war: Fabian zog IM Thomas Reich nicht über die Zeit (ihm waren ganze zwei Sekunden verblieben), sondern gab Remis, weil er nicht ahnte, dass Julian letztendlich Günter Schütz (mittlerweile nur noch 2027 DWZ, aber 2243 ELO) bezwang. Harald erreichte gegen Ferdinand Unzicker (2242 DWZ / 2283 ELO) ein Endspiel Turm & Läufer vs. Turm & Springer mit Mehrbauer, dann ein eher haltbares Turmendspiel mit Minusbauer, in welchem er aber sofort den Turmtausch zuließ und Roland schaffte es nicht, gegen IM Alexander Belezky seine Gewinnstellung aus der Eröffnung heraus zu verwerten ...

Rangliste, Kreuztabelle und Rangliste der einzelnen Spieler gibt es hier.

 

Mit mäßigem Erfolg bei sehr starker Gegnschaft spielte in den letzten Jahren immer ein 4er-Team aus Deisenhofen bei der Münchner Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaft mit.