nächste Termine

20.09.2019 - Blitz-VM 1
27.09.2019 - 11:00 VM Runde 1
04.10.2019 - Trainingsabend
11.10.2019 - VM Runde 2
25.10.2019 - VM Nachhol
01.11.2019 Feiertag - kein Schach!
08.11.2019 - Trainingsabend

Schachfreunde Deisenhofen

Bei der 11. Auflage der DWZ-Pokalturniere in Vaterstetten nahmen zwei Deisenhofener mit mittlerem Erfolg teil. Simon verschlief den Tag komplett und verlor in all seinen drei Partien früh entscheidend Material. Matija hingegen machte es besser als am Vortag und gewann die ersten beiden Partien, in Runde 2 sogar gegen die Turnierfavoritin. Nach zwei eher unnötigen Niederlagen gewann er in der Schlussrunde durch einen billigen Trick, sodass er mit 3/5 und guter Feinwertung auf Platz 4 (von 17 Spielern) landete. Dadurch ist er nun über 900 DWZ!

 

Bei der dritten Teilnahme an einem Garchinger Schulturner gab es für die Deisenhofener viel zu feiern. Einzig Matija erwischte einen katastrophalen Tag und holte nur 3/7 - ein Sieg dabei gegen spielfrei. Karl holte zum dritten Mal 4/7, da die Gegner dieses Mal stärker waren - Karl startete mit drei Siegen - und nicht so viele Teilnehmer da waren reichte es für sein persönliches Ziel: die Top 10. Dazu gab es den Sonderpokal der Turnierleitung!

Andy musste nach dem "Pflichtsieg" zum Auftakt eine Niederlage gegen einen 200 DWZ schwächeren Spieler einstecken und kam auch danach nicht wirklich in Fahrt. Zwei Endspiele mit Qualität weniger, ein Mittelspiel mit Qualität weniger, ein eingestellter Turm und ein Damenendspiel mit Springer weniger hielten ihn jedoch nicht davon ab, die verbliebenen fünf Partien zu gewinnen und mit 6/7 und einem halben Buchholzpunkt Vorsprung den ersten Platz zu ergattern! Nach Platz 7 und Platz 3 also erneut eine Steigerung, die wie oben geschildert aber trotzdem noch haufenweise Luft nach oben lässt ...

 
 

Nächsten Freitag, den 5. Juli, findet der letzte Trainingsabend der Saison statt. Referieren wird wieder FM Thomas Höfelsauer.

Zeitplan:

  • 18:00 - 19:00 Uhr: (Jugendtraining) Gabel & Doppelangriff
  • 19:30 - 21:00 Uhr: (2. Mannschaft) Kampf mit ungleichen Materialverhältnissen (Teil 3): Dame gegen andere Figuren
  • 21:00 - 22:30 Uhr: (1. Mannschaft) Analyse der Partie Thiel (DWZ 2128) - Prause (DWZ 1878), MMM 2018/19, A-Klasse 1, SG Aschheim/Feldkirchen/Kirchheim I - SF Deisenhofen I, Brett 1

Eingeladen dazu sind auch Gäste und Mitglieder anderer Schachvereine! Zur Anfahrt siehe hier.

 
 

Auch in diesem Jahr nahmen wir zu neunt am Oberlandquartett teil, das turnusgemäß in Höhenkirchen statt fand. Wir spielten in der Aufstellung Harald, Julian, Roland, Ecki, Michael, Franz, Winfried, Holger, Edi und waren somit wieder der Turnierfavorit.

EM4

Von links nach rechts: Franz, Roland, Holger, Winfried, Harald, Julian, Edi, Michael, Ecki

In der ersten Runde mussten gegen Holzkirchen jedoch hart gearbeitet werden, um die Überlegenheit auf dem Papier in einen 5-3-Sieg umzumünzen, da Harald und Edi schnell verloren. Franz gewann dann seine brutal spannende Partie und startete die Trendwende, die schließlich von Rolands Sieg zum Erfolg geführt wurde. Gegen Höhenkirchen gewannen wir wie zu erwarten die hinteren vier Bretter, sodass ein 2-2 an den vorderen Brettern zum souveränen 6-2 reichte.

In der Schlussrunde gegen Aschheim/Feldkirchen/Kirchheim war noch alles offen, besonders da Michael und Winfried eine schwache Leistung ablieferten und verloren, was durch Holger und Franz ausgeglichen wurde. Dann konnte Ecki doch noch ein Remis holen, sodass verdiente Siege von Julian und Roland zum 4,5-3,5 führten. Mit dem fünften Turniergewinn in acht Jahren wurde so erneut der Wanderpokal gewonnen! Bester Punktesammler waren Julian (3/3), Franz, Holger (je 2/2) und Roland (2,5/3).

Rundenplan, Kreuztabelle, Bilder (runterscrollen zu Freitag, 28. Juni 2019)

 
 

Auch in diesem Jahr veranstalten wir unser Pokalturnier offen - los geht es am 21. Juni. Mehr Infos gibt es in der Ausschreibung, alles weitere, inkl. Liste der Vorangemeldeten, hier.

 
 

Seite 3 von 61