nächste Termine

22.10.2021 - Trainingsabend
29.10.2021 - VM Nachhol
05.11.2021 - VM Runde 3
19.11.2021 - VM Runde 4
26.11.2021 - Trainingsabend
10.12.2021 - VM Nachhol
17.12.2021 - Weihnachtsfeier
24.12.2021 Feiertag - kein Schach!
31.12.2021 Feiertag - kein Schach!
07.01.2022 - VM Nachhol
14.01.2022 - Trainingsabend
28.01.2022 - VM Runde 5
04.02.2022 - VM Runde 6
18.02.2022 - Blitz-VM 2021/2022 - Turnier 2
25.02.2022 - VM Runde 7
04.03.2022 - Narrenschach
18.03.2022 - Schnell-VM 2021/2022 - Turnier 2
25.03.2022 - VM Nachhol
08.04.2022 - Trainingsabend
22.04.2022 - Blitz-VM 2021/2022 - Turnier 3

Schachfreunde Deisenhofen

Auch im Januar werden wir uns online treffen, wobei in der Woche vom 22. Januar die DSOL startet. Das Programm ist wiefolgt:

 

Der Dezember startet mit einem gemeinsamen Blitzturnier mit Holzkirchen, Tegernsee und Bad Tölz. Wir spielen von 19:10 bis 21 Uhr eine Blitzarena mit Bedenkzeit 3+2 (mit Berserk und Strähnen). Hier geht es zum Turnier: https://lichess.org/tournament/tXicWF4z.

Die weitere Planung:

 
 

Diesen Freitag, den 13. November, findet der nächste Trainingsabend statt - ein weiteres mal online über Lichess & Discord. Beginn ist wie immer um 19:30.

  • 19:30 - 21:00 Uhr (2. Mannschaft): Bauernstrukturen im Mittelspiel, Teil 4: Zentraler Freibauer
  • 21:15 - 22:45 Uhr (1. Mannschaft): Bauernendspiele, Teil 3: (schwierige) Opposition, Dreiecksmanöver, Reti-Idee usw.

Gäste sind wie immer herzlich eingeladen und mögen rechtzeitig auf unserem Discordserver (discord.gg/2DAA6ypGRu) erscheinen.

 
 

Im November werden wird notgedrungen wieder auf Lichess spielen. Der Terminplan ist wiefolgt: (Stand 3.11.)

Weitere Informationen bzw. Links folgen.

 
 

Aufgrund einiger Spielabsagen stand bereits vor unserem Heimspiel gegen Südost 2 fest, dass die erste Mannschaft auf Platz 5 einlaufen wird. Dies ist das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte - überhaupt konnte erst einmal, in der Saison 2010/11, der Klassenerhalt in der Bezirksliga gefeiert werden!

Da es für unseren Gegner noch um Aufstieg und Meisterschaft ging - dazu war für sie mindestens ein 6-2 nötig - mussten wir trotz vieler Absagen versuchen, eine starke Leistung abzuliefern. Teils Corona-bedingt stand uns nur ein Stammspieler zur Verfügung: Fabian, der in komplizierter, aber für ihn guter, Stellung Remis vereinbarte. An Brett 8 kam Michel zu seinem ersten Einsatz in der ersten Mannschaft. Mit einem hochverdienten Remis fügte er sich gut ein! An den anderen Brettern konnte leider nichts Zählbares verbucht werden, Armin, Michael, Winfried und Holger verloren gegen 38 bis 166 DWZ stärkere Gegner. Insgesamt also 1-7.

Der beste Punktesammler in dieser Saison war Helmut mit 4/6, gefolgt von Julian und Matthias mit je 3/6 und Holger mit 2/4.

Ob und in welcher Form es in der kommenden Saison weiter geht wird sich zeigen. Es steht noch nicht fest, ob und in welchem Modus die MMM 2020/21 stattfinden wird.

 
 

Seite 5 von 73