nächste Termine

26.07.2019 - Pokal Runde 3
02.08.2019 - Pokal Runde 4
09.08.2019 - Pokal Nachholtermin
16.08.2019 - Blitz-VM 5
23.08.2019 - Pokal Runde 5
30.08.2019 - Pokal Runde 6
06.09.2019 - Schnell-VM 5
13.09.2019 - Jahreshauptversammlung

Schachfreunde Deisenhofen

Nächsten Freitag, den 5. Juli, findet der letzte Trainingsabend der Saison statt. Referieren wird wieder FM Thomas Höfelsauer.

Zeitplan:

  • 18:00 - 19:00 Uhr: (Jugendtraining) Gabel & Doppelangriff
  • 19:30 - 21:00 Uhr: (2. Mannschaft) Kampf mit ungleichen Materialverhältnissen (Teil 3): Dame gegen andere Figuren
  • 21:00 - 22:30 Uhr: (1. Mannschaft) Analyse der Partie Thiel (DWZ 2128) - Prause (DWZ 1878), MMM 2018/19, A-Klasse 1, SG Aschheim/Feldkirchen/Kirchheim I - SF Deisenhofen I, Brett 1

Eingeladen dazu sind auch Gäste und Mitglieder anderer Schachvereine! Zur Anfahrt siehe hier.

 

Auch in diesem Jahr nahmen wir zu neunt am Oberlandquartett teil, das turnusgemäß in Höhenkirchen statt fand. Wir spielten in der Aufstellung Harald, Julian, Roland, Ecki, Michael, Franz, Winfried, Holger, Edi und waren somit wieder der Turnierfavorit.

EM4

Von links nach rechts: Franz, Roland, Holger, Winfried, Harald, Julian, Edi, Michael, Ecki

In der ersten Runde mussten gegen Holzkirchen jedoch hart gearbeitet werden, um die Überlegenheit auf dem Papier in einen 5-3-Sieg umzumünzen, da Harald und Edi schnell verloren. Franz gewann dann seine brutal spannende Partie und startete die Trendwende, die schließlich von Rolands Sieg zum Erfolg geführt wurde. Gegen Höhenkirchen gewannen wir wie zu erwarten die hinteren vier Bretter, sodass ein 2-2 an den vorderen Brettern zum souveränen 6-2 reichte.

In der Schlussrunde gegen Aschheim/Feldkirchen/Kirchheim war noch alles offen, besonders da Michael und Winfried eine schwache Leistung ablieferten und verloren, was durch Holger und Franz ausgeglichen wurde. Dann konnte Ecki doch noch ein Remis holen, sodass verdiente Siege von Julian und Roland zum 4,5-3,5 führten. Mit dem fünften Turniergewinn in acht Jahren wurde so erneut der Wanderpokal gewonnen! Bester Punktesammler waren Julian (3/3), Franz, Holger (je 2/2) und Roland (2,5/3).

Rundenplan, Kreuztabelle, Bilder (runterscrollen)

 
 

Auch in diesem Jahr veranstalten wir unser Pokalturnier offen - los geht es am 21. Juni. Mehr Infos gibt es in der Ausschreibung, alles weitere, inkl. Liste der Vorangemeldeten, hier.

 
 

In diesem Jahr nahmen wieder zwei Deisenhofener beim schönen fünfrundigen Open in Bad Ischl (Österreich) teil. Michael startete in der B-Gruppe mit einem Remis gegen die Nummer 6 der Setzliste verheißungsvoll, danach hatte er aber etwas Lospech und verlor verdient. Nach zwei souveränen "Pflichtsiegen" stellte er in Runde 5 eine Qualität ein und verlor, sodass er mit 2,5/5 etwas DWZ & Elo verliert. Im Blitzturnier holte er nach 0/4 noch 5/11 und verbesserte so seinen Startrang um fünf Plätze.

Besser lief es bei Harald, der mit einem feinen Auftaktsieg und einer Niederlage nach Tiefschlaf in der Eröffnung begann - beides gegen Spieler mit über 2100 Elo. In der Hitzeschlacht der Doppelrunde und nach insgesamt über 9,5 Stunden Schach konnte er zwei weitere verdiente Siege feiern und entspannt der Schlussrunde entgegenblicken. Dort verlor er gegen einen jungen 2260er, sodass Harald mit 3/5 seinen Startrang 49 auf Platz 15 verbesserte und je knapp 30 DWZ und Elo gewinnt! Im Blitzturnier holte er starke 6/11 - er verlor u.a. gegen den späteren Ersten, Zweiten, Dritten und Fünften - leider gab es dieses Jahr keine Auswertung zur Blitzschach-Elo ...

Alles weitere auf der Turnierhomepage und bei Chess-Results.

 
 

Auch im Halbfinale des Münchner Einzelpokals wurde Haralds Partie im Blitz entschieden - dieses Mal hatte er allerdings unglaubliches Glück, dass es überhaupt soweit kam. Folgerichtig verlor er die Stichpartie und schied aus. Mit 3/4 gegen starke Gegner lief das Turnier trotzdem super, während Julian mit seinen 1/2 minimal DWZ verliert.

 
 

Seite 2 von 59